Freeware: Nexus Font Manager

Wer sich mit Webdesign, Print oder verwandten Themen beschäftigt kennt das Schriftarten-Problem: es tummeln sich irgendwann haufenweise Fonts auf der Platte, man verliert angesichts der schieren Menge den Überblick und findet nicht mehr das, was man sucht. Hilfe ist nah!

Der Nexus Font Manager ist eine Freeware für Windows, die dem Kreativen bei der Verwaltung der und Übersicht über die Fonts hilft. Er kommt mit mehreren Schriftart-Dateitypen zurecht und ermöglicht einen direkten Vergleich unterschiedlicher Fonts.

Features after the break.

  • Unterstützt TrueType, OpenType, Adobe Type1
  • Anzeige installierter Schriftarten und solcher in Ordnern die nicht im System installiert sind
  • Installieren und Deinstallieren von Schriftarten
  • Finden von Doubletten und Löschen überflüssiger Fonts
  • Drucken von Textbeispielen mit benutzerdefiniertem Beispieltext :o)
  • Schriftsatzlisten als Bild exportieren (auch hier mit nutzerdefiniertem Beispieltext)
  • Unterstützt Antialiasing in der Vorschau
  • Umbenennen der Font-Dateinamen mit ihren Schriftsatznamen
  • Kopieren, Verschieben, Löschen: Dateiverwaltung
  • Lieblingsfonts: Anlegen von Favoritengruppen

Alles in allem eine sehr nützliche kostenlose Software für Font-Fetischisten und solche, die es werden wollen. Eine Ausrede, den Nexus Font Manager mal auszuprobieren gibt es angesichts der Tatsache, dass es sich um Freeware handelt, nicht.  Auf JungHoon Nohs (alias Xiles) Downloadseite findet man übrigens noch mehr interessante kostenlose Programme für Windows.

Keinen verwandten Inhalt gefunden.

Ihnen hat dieser Artikel gefallen oder geholfen? Prima! Dann denken Sie doch an mich, wenn Sie eine Webseite benötigen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Featured, Fonts & Typografie und getagged , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.