Autorenarchiv: Stefan Holzhauer

Das WordPress-Backend ab Version 3.8 verbessern

Mit Einführung der Version 3.8 haben die Entwickler das Admin-Backend von Wordpress grundsätzlich überarbeitet. Während sie von "moderner" und "stylisher" reden, stellt man umgehend fest, dass hauptsächlich Platz verschwendet wird. Was der Gelegenheitsnutzer vermutlich nicht für sonderlich maßgeblich hält, führt bei jemandem, der ständig Wordpress-Seiten nutzt zu Störungen beim Workflow, weil man insbesondere auf kleinen Bildschirmen mehr scrollen muss. Nicht jeder arbeitet mit Retina-Displays. Wer den alten Look zurück haben möchte, oder zumindest etwas, das dem ähnelt, dem kann geholfen werden.
Veröffentlicht in CSS, Wordpress | Getagged , , , , , , , | Kommentieren

Buhl Data, t@x professional und der Bug: „Wir können keinen Termin nennen“

Am Freitag wollte ich mittels der von mir benutzten Software t@x professional von Buhl Data die zusammenfassende Meldung für das dritte Quartal 2013 abgeben. Normalerweise ist das einfach: Man klickt auf "Werte übernehmen", dann werden die entsprechenden Zahlen aus der Belegeingabe importiert und im Prinzip muss man dann nur noch signiert ans Finanzamt übertragen.
Veröffentlicht in Anwendungen, Tools | Getagged , , , , | 4 Kommentare

Neuer Feedreader: TheOldReader ist ebenfalls raus

Ich bin immer noch auf der Suche nach einer brauchbaren Alternative zum Google Reader. Nein, ich möchte nichts von Feedly hören, das ist zum Newsskimming ungeeignet und nervt, außerdem möchte ich nicht auf jedem Computer, auf dem ich meine Feeds lesen möchte, erst eine Erweiterung installieren. Bislang sah TheOldReader eigentlich gut aus, mit meiner Darstellungsanpassung via Userstyle noch besser, ich wäre sogar bereit gewesen, dafür monatlich Geld zu bezahlen. Aber zum einen gibt es diese Option nicht, zum anderen zeigen sihc die Entwickler leider als arg weltfremd und verbohrt.
Veröffentlicht in Feedreader | Getagged , | 6 Kommentare

iZettle? Nein danke …

Der Anbieter iZettle bringt eine Neuerung, die auf den ersten Blick attraktiv aussieht. Mit Hilfe eines Zusatzgerätes, eines Kartenlesers für Kredit- und EC-Karten kann ein jeder, auch Privatleute, Kartenzahlungen entgegen nehmen. Man muss dafür nur ein Konto bei iZettle haben, den Kartenleser ins iOS oder Android-Schlauphone stecken und schon geht das. Es fallen nur Transaktionsgebühren in Höhe von 2,75% an.
Veröffentlicht in Android, Anwendungen, Datenschutz, iPad/iOS, mobiles Internet | 7 Kommentare

Adobe CS2-Produkte kostenlos

Aktuell ist bei Adobe bekanntermaßen die Produktnummer CS6. Für viele Aufgaben reichen aber ältere Fassungen völlig aus. Aktuell bietet die US-Firma die älteren CS2-Fassungen diverser Produkte kostenlos und legal zum Download an. Man muss dafür ausschließlich über ein Adobe-Nutzerkonto verfügen - natürlich kann man sich auch einfach eins neu anlegen.
Veröffentlicht in Anwendungen, Grafik, Mac OS | Getagged , , , , , , , | 4 Kommentare

WordPress 3.5: Semmelstatz-Ausgabe bricht nach Referern ab

Nachdem ich zwei weniger aufwendig konfigurierte Blogs auf Wordpress 3.5 aktualisiert hatte, musste ich feststellen, dass die Ausgabe des Statistik-Plugins "Semmelstatz" nach der Ausgabe der Referer-Liste abbrach. Da ich an Semmelstatz hänge und kein anderes Statistik-Plugin eine derartige Übersicht liefert (auch wenn manche die Zahlen anzweifeln, aber dazu am Ende mehr), machte ich mich auf die Suche nach dem Fehler.
Veröffentlicht in Plugin, Wordpress | Getagged , , , , , , | Kommentieren

WordPress: Artikel im Frontend bearbeiten mit dem Plugin „Front-end Editor“

Ich hatte mich immer wieder darüber geärgert, dass ich erst umständlich den RichText-Editor in Wordpress aufrufen muss, um kleinere Änderungen an Wordpress-Artikeln vorzunehmen, beispielsweise zur Korrektur von Tipp- oder Flüchtigkeitsfehlern. Nun ahnte ich bereits, dass es Frontend-Editoren gibt, aber gerade habe ich eine Auswahl gesichtet und dann - endlich - einen davon installiert. Ich hätte es schon lange so einfach haben können ...
Veröffentlicht in Plugin, Wordpress | Getagged , , , , | Kommentieren

Webshims – HTML5 für alle Browser

Der Nutzung von HTML5 für Webprojekte steht heutzutage leider noch einiges im Weg. Zum einen ist der Standard noch nicht offiziell verabscheidet, zum anderen ist die Implementierung in den verschiedenen Browsern unterschiedlich weit fortgeschritte - gar nicht davon gesprochen, dass es immer noch Nutzer gibt, die auf Dinosauriern wie IE6 oder 7 bestehen - warum auch immer.
Veröffentlicht in Browser, html5, Javascript, Webworking | Getagged , , , | Kommentieren

GMX und der Spam – „Konto für den Mailversand gesperrt“

Seit ein paar Tagen beobachtete ich bereits eine deutlich erhöhte Menge Bounce-Meldungen verschiedener Mailserver, die ich zuerst für den üblichen Bounce-Spam hielt. Tatsächlich wird aber laut GMX über das Konto Spam versendet und man wies mich darauf hin, dass ich das Passwort ändern solle.
Veröffentlicht in Datenschutz, Spam | Getagged , , , , , | 5 Kommentare

Das neue „Design“ von web.de Freemail – und ein Workaround

Der Freemail-Anbieter web.de (gehört zu United Internet) wirbt gerade aggressiv für das neue „Design“ seines Webmailers. Da man das irgendwann ohnehin zwangsweise aufgedrückt bekommt, habe ich schon mal umgestellt. Man kann es nicht vorsichtig umschreiben: das neue Design und die gesamte Anwendung macht zum einen den Eindruck, man habe sich an Layouts von vor zehn […]
Veröffentlicht in Browser, CSS, Javascript, Webworking | Getagged , , , | Kommentieren