Kategorien-Archiv: Content Management

Das WordPress-Backend ab Version 3.8 verbessern

Mit Einführung der Version 3.8 haben die Entwickler das Admin-Backend von Wordpress grundsätzlich überarbeitet. Während sie von "moderner" und "stylisher" reden, stellt man umgehend fest, dass hauptsächlich Platz verschwendet wird. Was der Gelegenheitsnutzer vermutlich nicht für sonderlich maßgeblich hält, führt bei jemandem, der ständig Wordpress-Seiten nutzt zu Störungen beim Workflow, weil man insbesondere auf kleinen Bildschirmen mehr scrollen muss. Nicht jeder arbeitet mit Retina-Displays. Wer den alten Look zurück haben möchte, oder zumindest etwas, das dem ähnelt, dem kann geholfen werden.
Veröffentlicht in CSS, Wordpress | Getagged , , , , , , , | Kommentieren

WordPress 3.5: Semmelstatz-Ausgabe bricht nach Referern ab

Nachdem ich zwei weniger aufwendig konfigurierte Blogs auf Wordpress 3.5 aktualisiert hatte, musste ich feststellen, dass die Ausgabe des Statistik-Plugins "Semmelstatz" nach der Ausgabe der Referer-Liste abbrach. Da ich an Semmelstatz hänge und kein anderes Statistik-Plugin eine derartige Übersicht liefert (auch wenn manche die Zahlen anzweifeln, aber dazu am Ende mehr), machte ich mich auf die Suche nach dem Fehler.
Veröffentlicht in Plugin, Wordpress | Getagged , , , , , , | Kommentieren

WordPress: Artikel im Frontend bearbeiten mit dem Plugin „Front-end Editor“

Ich hatte mich immer wieder darüber geärgert, dass ich erst umständlich den RichText-Editor in Wordpress aufrufen muss, um kleinere Änderungen an Wordpress-Artikeln vorzunehmen, beispielsweise zur Korrektur von Tipp- oder Flüchtigkeitsfehlern. Nun ahnte ich bereits, dass es Frontend-Editoren gibt, aber gerade habe ich eine Auswahl gesichtet und dann - endlich - einen davon installiert. Ich hätte es schon lange so einfach haben können ...
Veröffentlicht in Plugin, Wordpress | Getagged , , , , | Kommentieren

Workaround für WPML-Darstellungsfehler im Admin-Backend

Fix für fehlerhafte Darstellung des WPML-Sprachwählers im Wordpress-Backend.
Veröffentlicht in Plugin, Wordpress | Getagged , , , , , , , , , | Kommentieren

WordPress mehrsprachig mit WPML: Support Fehlanzeige?

Aktuell setze ich eine mehrsprachige Webseite unter WordPress um. Als Standard-Plugin zur Lokalisierung wird allenthalben WMPL benutzt, deswegen wurde das auch für dieses Projekt ausgewählt. Leider kommt es dabei zu Problemen. Im Backend wird ein Dropdown zum Auswählen der Sprache nicht korrekt angezeigt, es überlappt browserunabhängig mit dem Seitentitel – hier mal zwei Demos: Normalerweise […]
Veröffentlicht in CSS, Wordpress | Getagged , , , , | 2 Kommentare

WordPress 3.3 – warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht

Als Automattics Blogsoftware WordPress noch auf den Versionen eins und zwei herumdümpelte, habe ich auf die harte Tour eins ganz eindeutig gelernt: eine neue Version niemals sofort einspielen, sondern erst einmal warten, was sie diesmal verbockt haben. Ich motze ja nun eigentlich gegen meine eigene Zunft, aber leider sollten die Entwickler hin und wieder darüber […]
Veröffentlicht in Allgemein, iPad/iOS, Wordpress | Getagged , , , , , , , , | Kommentieren

Neue Version von „Anthologize“

ANTHOLOGIZE ist ein ziemlich cooles Plugin für die Blogging- und CMS-Plattform Wordpress (die auch hier bei PhantaNews zum einsatz kommt). Die erweiterung ermöglicht es dem Admin, aus einem Admin-Backend heraus Artikel zusammen zu stellen und dann als eBook zu exportieren. Mögliche Exportformate sind hierbei PDF oder ePub (und TEI sowie im Moment noch eher rudimentäre Unterstützung von rtf).
Veröffentlicht in Wordpress | Getagged , , , , , , | Kommentieren

Preiswerte Webseiten für kleine Betriebe und Privatleute

Manch einer wünscht sich, einfach nur eine kleine, schlichte Webseite, um seinen Handwerksbetrieb oder auch sich selbst als Privatperson im Netz vorzustellen oder auf diese Art erreichbar zu sein. Hierfür reicht oftmals bereits etwas, das gerne als "Visitenkarte im Netz" bezeichnet wird oder eine kleinere Präsenz, die nur einige wenige Inhalte bieten soll.
Veröffentlicht in CMS allgemein, CSS, html5, php, Webworking | Getagged , , , , , , | Kommentieren

Artikel waren nicht einsehbar

Wer zwischen Sonntagabend und heute diese Seite besucht hat, der durfte leider feststellen, dass man zwar auf der Startseite alle Artikel sehen konnte, die Artikeleinzelansicht jedoch nur eine leere Seite mit Hintergrundgrafik präsentierte. Leider ist mir das gerade erst aufgefallen. Der Übeltäter war das Plugin „Fix Facebook Like“, das normalerweise Probleme mit der Einbindung des […]
Veröffentlicht in Wordpress, zu dieser Seite | Getagged , , , , | Kommentieren

„Vergessen im Internet“, das Bundesinnenministerium und der Datenschutz

Unter der Schirmherrschaft unseres Innenministers Dr. Hans-Peter Friedrich (der bekanntermaßen erklärter Freund der Vorratsdatenspeicherung ist, und damit zumindest für mich bei dem Komplex „Datenschutz“ nicht glaubwürdig erscheint) geht es auf der Webseite vergessen-im-internet.de um einen Wettbewerb unter anderem eben um das Thema, dass Inhalte, die man ins Web stellt, dort potentiell lange verbleiben (können). Was […]
Veröffentlicht in Javascript, Social Web, Typo3 | Getagged , , , | 1 Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und eingebundenen Skripten zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Sie das nicht wollen, sollten Sie entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Ihren Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen